Grosser Hunger

Cheeseburger

Geheimtipp:

Der Cheeseburger ist natürlich der Klassiker unter den Burgern. Wenn’s schmeckt könnt ihr natürlich auch noch Bacon, Gurken oder andere Zutaten dazugeben – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Zutaten:

  • 150g Faschiertes (Rind) pro Burger
  • Burger – Buns
  • Tomaten
  • Salat
  • Zwiebel
  • Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

  1. Faschiertes aus der Packung nehmen, zusammen mit Salz & Pfeffer in eine Schüssel geben und gut verkneten.
  2. Anschließend könnt ihr entweder 6 gleich große Laibchen formen oder die Masse gleichmäßig auf der Arbeitsfläche verteilen und mit einem Glas oder Kaffeeheferl 6 Patties ausstechen. Idealerweise sind die Patties 2 cm dick – dann bleibt das Fleisch saftig, wird aber trotzdem durch. Bestreicht jeden Patty mit etwas Öl und fertig ist das Herzstück eines jeden Burgers!
    Pro-Tipp: Drückt locker mit einem Teelöffel eine kleine Delle in die Mitte der Patties – damit vermeidet ihr die typische Wölbung beim Grillen!
  3. Die restlichen Zutaten waschen und die Tomaten & Zwiebel in Scheiben schneiden.

Grillen:

  1. Heizt den Griller ordentlich ein – je kürzer die Garzeit, desto saftiger das Fleisch!
  2. Patties auf den Rost legen und Deckel zu. Wie lang ihr jetzt mit dem Wenden wartet ist Geschmackssache  – von 4 bis 8 Minuten ist alles drin!
  3. Dann die Patties wenden und abermals zudecken – dieses mal aber kürzer als in der 1. Halbzeit
  4. Kurz vor dem gewünschten Garpunkt legt ihr den Käse über das Fleisch und wartet, bis dieser langsam anfängt zu schmelzen! Gleichzeitig legt ihr die Burger – Buns mit der Schnittseite nach unten in den Griller

Anrichten:

  1. Wenn der Käse geschmolzen und die Buns leicht bräunlich sind nehmt alles aus dem Grill
  2. Boden drunter, Fleisch & Zutaten hinein, Deckel drauf und fertig ist der perfekte Burger! Mahlzeit 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum